Mein Management passt organisatorische Prozesse und Strukturen an das künstlerische Schaffen meiner Klienten an.

Der Ursprung

Mit meinem Kreativmanagement habe ich mich im Januar 2020 selbständig gemacht. Mein Service beinhaltet eine ganzheitliche Vertretung nach außen, eine persönliche Betreuung und fachliche Beratung auf verschiedenen Ebenen.

 

Mittlerweile arbeite ich nicht nur mit Kreativschaffenden und Künstlern zusammen, sondern stelle meine Expertise auch Unternehmen und Solo-Selbständigen zur Verfügung. Hier gibt es mehr Informationen zu meinem Mentoring-Angebot. 

Das Angebot

Vertretung

Meine Arbeit definiert sich durch eine professionelle Kommunikation nach außen - die Basis für starke Standpunkte in allen Verhandlungsfragen.

Betreuung

Eine ganzheitliche Betreuung in einem vielfältigen Leistungsspektrum - individuell abgestimmt auf die Bedürfnisse meiner Klienten.

Beratung

Ich begleite meine Klienten bei dem Prozess kurzfristiger Lösungen und langfristiger Strategien. Empathie und Respekt bilden hier den Grundstein meiner Arbeit.

Das Management.

[mænɪdʒmənt]

Das Wort ist in unserem Sprachgebrauch allgegenwärtig. Doch was bedeutet es eigentlich im ursprünglichen Sinn? Wer das Lexikon fragt, bekommt diese Definition: „Zentraler Inhalt des Managements ist die Organisation, Vorbereitung und Durchführung von Entscheidungen in einer komplexen Umwelt.“

Gerade als Selbständige*r oder Freiberufler*in nehmen die Dinge, die das Tagesgeschäft regeln, organisieren und strukturieren ein Ausmaß an, das uns von der eigentlichen Arbeit abhält. Sie werden als Hürde und notwendiges Übel angesehen.

In meinem Kreativmanagement entlaste ich meine Klienten, indem ich oft genau diese Arbeiten übernehme und als „externe Managerin“ helfe, nachhaltige und zielführende Entscheidungen zu treffen.

Daneben biete ich als Mentorin eine 1:1 Zusammenarbeit an, bei der ich Supervision & Business-Coaching miteinander verbinde. Mehr Informationen dazu findest Du hier.